Natura2000 VSG Gebietssteckbrief 6716-402



Steckbrief zum Vogelschutzgebiet

6716-402 -

Berghausener und Lingenfelder Altrhein mit Insel Flotzgrün

Karte

Größe [ha]: 1.808

Landkreise und kreisfreie Städte:
Germersheim, Rhein-Pfalz-Kreis, Speyer

Verbandsgemeinden und verbandsfreie Gemeinden:
Germersheim, Lingenfeld, Römerberg


Beschreibung:

Teilweise ausgebaggerte Altrheine, Weich- und Hartholzauen sowie ein System röhrichtbewachsener Gräben und seggenreicher Wiesen kennzeichnen den Auenkomplex zwischen Germersheim und Speyer.

In mehrfacher Funktion erfüllt das Gebiet die Wertigkeit, die an ein Vogelschutzgebiet zu stellen ist. Zum einen erreichen die Bestände der röhricht- und baumbrütenden Zielarten beachtliche Größen, zum anderen sind die Altwässer und Schlammflächen u.a. für Seeschwalben, Limikolen und Enten unverzichtbares Rast- und Durchzugsgebiet.


Zielarten der Vogelschutzrichtlinie:

    Beutelmeise (Remiz pendulinus)
    Blaukehlchen (Luscinia svecica)
    Drosselrohrsänger (Acrocephalus arundinaceus)
    Eisvogel (Alcedo atthis)
    Grauspecht (Picus canus)
    Laro-Limikolen
    Mittelspecht (Dendrocopos medius)
    Neuntöter (Lanius collurio)
    Purpurreiher (Ardea purpurea)
    Rohrweihe (Circus aeruginosus)
    Schilfrohrsänger (Acrocephalus schoenobaenus)
    Schwarzmilan (Milvus migrans)
    Schwarzspecht (Dryocopus martius)
    Schwimmvögel
    Wachtelkönig (Crex crex)
    Wasserralle (Rallus aquaticus)
    Wendehals (Jynx torquilla)
    Wespenbussard (Pernis apivorus)


Erhaltungsziele:

Erhaltung oder Wiederherstellung einer strukturreichen Auenlandschaft mit einem natürlichen Mosaik aus Flachwasserzonen, Schlamm- und Kiesbänken, Röhricht, Weich- und Hartholzauenwäldern.


Bewirtschaftungsplanung:
BWP_2012_19_S   -   Karte


Links:

Datenblatt   -   Legende zum Datenblatt

FFH-Gebiet 6716-301 - Rheinniederung Germersheim-Speyer


Copyright LfU - Stand: 15.10.2010