Natura2000 VSG Gebietssteckbrief 6710-401



Steckbrief zum Vogelschutzgebiet

6710-401 -

Hornbach und Seitentäler

Karte

Größe [ha]: 690

Landkreise und kreisfreie Städte:
Pirmasens, Südwestpfalz, Zweibrücken

Verbandsgemeinden und verbandsfreie Gemeinden:
Pirmasens-Land, Thaleischweiler-Fröschen, Zweibrücken-Land


Beschreibung:

Strukturreiche Bachaue mit Gehölzsäumen und anschließenden landwirtschaftlich genutzten Feucht- und Nasswiesen sowie einzelnen Brachen.

TOP 5-Gebiet für den Eisvogel, Vorkommen u. a. von Neuntöter, Weißstorch, Wasserralle, Schwarzkehlchen und Sumpfrohrsänger.


Zielarten der Vogelschutzrichtlinie:

    Eisvogel (Alcedo atthis)
    Neuntöter (Lanius collurio)
    Weißstorch (Ciconia ciconia)


Erhaltungsziele:

Erhaltung oder Wiederherstellung der natürlichen Gewässerdynamik und der Talauenstruktur mit Röhrichten, Feucht- und Nasswiesen, Gehölzen und kleinen Stillgewässern als bedeutsames Brutgebiet.


Bewirtschaftungsplanung:
BWP_2011_11_S   -   Karte


Links:

Datenblatt   -   Legende zum Datenblatt


Copyright LfU - Stand: 15.10.2010