Natura2000 VSG Gebietssteckbrief 6516-401



Steckbrief zum Vogelschutzgebiet

6516-401 -

Neuhofener Altrhein mit Prinz-Karl-Wörth

Karte

Größe [ha]: 364

Landkreise und kreisfreie Städte:
Ludwigshafen am Rhein, Rhein-Pfalz-Kreis

Verbandsgemeinden und verbandsfreie Gemeinden:
Altrip, Neuhofen


Beschreibung:

Rheinauenlandschaft mit Kiesgruben, Altwasser, Röhrichtbeständen und Weichholzauen.

Die o.g. Lebensraumvielfalt bedingt die Bedeutung des Gebietes für eine Reihe seltener und gefährdeter Vogelarten, die in Rheinland-Pfalz ausschließlich oder doch mindestens schwerpunktmäßig in den Auen des Oberrheins leben.


Zielarten der Vogelschutzrichtlinie:

    Beutelmeise (Remiz pendulinus)
    Blaukehlchen (Luscinia svecica)
    Drosselrohrsänger (Acrocephalus arundinaceus)
    Eisvogel (Alcedo atthis)
    Grauspecht (Picus canus)
    Mittelspecht (Dendrocopos medius)
    Rohrweihe (Circus aeruginosus)
    Schilfrohrsänger (Acrocephalus schoenobaenus)
    Schwarzmilan (Milvus migrans)
    Schwarzspecht (Dryocopus martius)
    Schwimmvögel
    Wasserralle (Rallus aquaticus)
    Zwergdommel (Ixobrychus minutus)


Erhaltungsziele:

Erhaltung oder Wiederherstellung des naturnahen Mosaiks aus Gewässern, Röhrichten und Weichholzauen sowie der Gehölzbestände als Brutplatz.


Bewirtschaftungsplanung:
BWP_2011_04_S   -   Karte


Links:

Datenblatt   -   Legende zum Datenblatt


Copyright LfU - Stand: 15.10.2010