Natura2000 VSG Gebietssteckbrief 6416-401



Steckbrief zum Vogelschutzgebiet

6416-401 -

Bobenheimer und Roxheimer Altrhein mit Silbersee

Karte

Größe [ha]: 404

Landkreise und kreisfreie Städte:
Frankenthal (Pfalz), Rhein-Pfalz-Kreis

Verbandsgemeinden und verbandsfreie Gemeinden:
Bobenheim-Roxheim


Beschreibung:

Teilweise verlandete Altrheine mit ausgedehnten Flachwasser- und Röhrichtflächen sowie Weichholzauenresten in Verbindung mit großflächigen Kies- bzw. Sandgruben.

Der Gebietskomplex hat mehrfache Funktionen: Zum einen für gefährdete Brutvogelarten (7 wertgebende Arten/gruppen, meist Schilfbrüter) und weitere gefährdete Spezies (u.a. Bruten von Knäk-, Schnatter- und Kolbenente) und zum anderen für eine außergewöhnlich hohe Anzahl bedrohter Schwimmvögel (bis 500 Schnatterenten), Möwen, Seeschwalben u.a.


Zielarten der Vogelschutzrichtlinie:

    Beutelmeise (Remiz pendulinus)
    Blaukehlchen (Luscinia svecica)
    Drosselrohrsänger (Acrocephalus arundinaceus)
    Eisvogel (Alcedo atthis)
    Grauspecht (Picus canus)
    Laro-Limikolen
    Mittelspecht (Dendrocopos medius)
    Neuntöter (Lanius collurio)
    Purpurreiher (Ardea purpurea)
    Rohrschwirl (Locustella luscinioides)
    Rohrweihe (Circus aeruginosus)
    Schilfrohrsänger (Acrocephalus schoenobaenus)
    Schwarzmilan (Milvus migrans)
    Schwimmvögel
    Wasserralle (Rallus aquaticus)
    Weißstorch (Ciconia ciconia)
    Zwergdommel (Ixobrychus minutus)


Erhaltungsziele:

Erhaltung oder Wiederherstellung von naturnahen Gewässer- und Uferbereichen mit Röhricht- und Baumbeständen sowie der Wasserqualität und des Wasserdargebots.


Bewirtschaftungsplanung:
BWP_2011_03_S   -   Karte


Links:

Datenblatt   -   Legende zum Datenblatt


Copyright LfU - Stand: 15.10.2010