Natura2000 VSG Gebietssteckbrief 6315-401



Steckbrief zum Vogelschutzgebiet

6315-401 -

Klärteiche Offstein

Karte

Größe [ha]: 65

Landkreise und kreisfreie Städte:
Bad Dürkheim

Verbandsgemeinden und verbandsfreie Gemeinden:
Grünstadt-Land


Beschreibung:

Klärteiche einer Zuckerfabrik mit derzeit neun Hauptbecken. Das Gebiet liegt inmitten ausgedehnter Acker- und Weinbergsflächen am Rande des rheinhessischen Tafel- und Hügellandes in ca. 130 m über NN.

Die eutrophen Flachgewässer und Schlammflächen haben besonders für rastende Limikolen landesweite Bedeutung, daneben finden sich oft große Zahlen von Schwimmvögeln im Gebiet. Seltene Entenarten wie Brandente, Reiher- u. Löffelente, aber auch Flussregenpfeifer, Blaukehlchen und weitere Schilfbewohner nisten im Gebiet.


Zielarten der Vogelschutzrichtlinie:

    Bekassine (Gallinago gallinago)
    Blaukehlchen (Luscinia svecica)
    Laro-Limikolen
    Schwimmvögel
    Wasserralle (Rallus aquaticus)


Erhaltungsziele:

Erhaltung oder Wiederherstellung der Strukturvielfalt aus Wasserflächen, Schilfgürteln und Schlammfluren als bedeutendes Rast-, Brut- und Nahrungsgebiet.


Bewirtschaftungsplanung:
BWP_2013_01_S   -   Karte


Links:

Datenblatt   -   Legende zum Datenblatt


Copyright LfU - Stand: 15.10.2010