Natura2000 VSG Gebietssteckbrief 5509-401



Steckbrief zum Vogelschutzgebiet

5509-401 -

Laacher See

Karte

Größe [ha]: 354

Landkreise und kreisfreie Städte:
Ahrweiler

Verbandsgemeinden und verbandsfreie Gemeinden:
Brohltal


Beschreibung:

Eine ausgedehnte Wasserfläche mit Flachufern, Röhrichtbeständen und Ufergehölzen bildet den vogelkundlich wertvollen Kern des gleichnamigen Naturschutzgebietes.

Im nördlichen Landesteil ist der Laacher See eines von zwei bedeutsamen Rast- und Überwinterungsgebiete für Schwimmvögel, insbesondere Tauchenten.


Zielarten der Vogelschutzrichtlinie:

    Laro-Limikolen
    Schwimmvögel


Erhaltungsziele:

Erhaltung oder Wiederherstellung der Wasserflächen mit Flachufern, Röhricht und Ufergehölzen als bedeutsamer Rast- und Überwinterungslebensraum sowie als Brutgebiet, Verbesserung der Wasserqualität.


Verbreitung im Gebiet:
Verbreitungskarte Vögel


Links:

Datenblatt   -   Legende zum Datenblatt

FFH-Gebiet 5509-301 - NSG Laacher See


Copyright LfU - Stand: 15.10.2010