Natura2000 VSG Gebietssteckbrief 5312-401



Steckbrief zum Vogelschutzgebiet

5312-401 -

Westerwald

Karte

Größe [ha]: 28.980

Landkreise und kreisfreie Städte:
Altenkirchen, Westerwaldkreis

Verbandsgemeinden und verbandsfreie Gemeinden:
Bad Marienberg (Westerwald), Betzdorf, Daaden, Gebhardshain, Hachenburg, Herdorf, Kirchen (Sieg), Rennerod, Selters (Westerwald), Wallmerod, Westerburg, Wirges, Wissen


Beschreibung:

Strukturreiches Mittelgebirge mit Nass- und Feuchtwiesen, Wiesen mittlerer Standorte sowie Feuchtwiesenbrachen, Säumen, Feldgehölzen, ausgedehnten Wäldern, z. T. Niederwäldern, Steinbrüchen, Tongruben und Bächen. Landesweit eines der wichtigsten Brutvorkommen von Schwarzstorch, Rotmilan, Uhu und Rauhfußkauz und das wichtigste für Neuntöter, Haselhuhn, Wiesenpieper und Braunkehlchen.


Zielarten der Vogelschutzrichtlinie:

    Bekassine (Gallinago gallinago)
    Braunkehlchen (Saxicola rubetra)
    Eisvogel (Alcedo atthis)
    Grauspecht (Picus canus)
    Haselhuhn (Tetrastes bonasia)
    Mittelspecht (Dendrocopos medius)
    Neuntöter (Lanius collurio)
    Raufußkauz (Aegolius funereus)
    Rotmilan (Milvus milvus)
    Schwarzmilan (Milvus migrans)
    Schwarzspecht (Dryocopus martius)
    Schwarzstorch (Ciconia nigra)
    Uhu (Bubo bubo)
    Wachtelkönig (Crex crex)
    Wasserralle (Rallus aquaticus)
    Wespenbussard (Pernis apivorus)
    Wiesenpieper (Anthus pratensis)


Erhaltungsziele:

Erhaltung oder Wiederherstellung der natürlichen Gewässer- und Uferzonendynamik, ihrer typischen Lebensräume und -gemeinschaften sowie der Gewässerqualität. Erhaltung oder Wiederherstellung von Laubwald und Mischwald und Grünland unterschiedlicher Nutzungsintensitäten.


Verbreitung im Gebiet:
Westerwald Karte 1 aktuell
Westerwald Karte 2 aktuell


Links:

Datenblatt   -   Legende zum Datenblatt


Copyright LfU - Stand: 15.10.2010