Natura2000 FFH Gebietssteckbrief 6404-305



Steckbrief zum FFH-Gebiet

6404-305 -

Kalkwälder bei Palzem

Karte

Größe [ha]: 664

Landkreise und kreisfreie Städte:
Trier-Saarburg

Verbandsgemeinden und verbandsfreie Gemeinden:
Saarburg


Gebietsbeschreibung:

Im äußersten Südwesten des Landkreises Trier-Saarburg an der Grenze zu Luxemburg liegt dieses Gebiet, bestehend aus mehreren größeren Beständen altholzreicher Buchenwälder. Die naturnahen, strukturreichen Wälder gehören zu den Waldmeister-Buchenwäldern kalkhaltiger, basenreicher Böden. Teilweise ist Eiche beigemischt. Kleine Bachläufe und eingestreute Wiesen tragen zum Strukturreichtum bei. Charakteristische Arten dieses Lebensraumes sind Schwarzspecht, Bechsteinfledermaus und Hirschkäfer.


Lebensraumtypen (Anhang I):

    3260 - Flüsse der planaren bis montanen Stufe mit Vegetation des Ranunculion fluitantis und des Callitricho-Batrachion
    6430 - Feuchte Hochstaudenfluren der planaren und montanen bis alpinen Stufe
    6510 - Magere Flachland-Mähwiesen (Alopecurus pratensis, Sanguisorba officinalis)
    9130 - Waldmeister-Buchenwald (Asperulo-Fagetum)
    9170 - Labkraut-Eichen-Hainbuchenwald (Galio-Carpinetum)
  * 91E0 - Auenwälder mit Alnus glutinosa und Fraxinus excelsior (Alno padion, Alnion incanae, Salicion albae)

* = Prioritärer Lebensraumtyp


Arten (Anhang II):

Säugetiere
    Bechsteinfledermaus (Myotis bechsteinii)

Käfer
    Hirschkäfer (Lucanus cervus)


Bewirtschaftungsplanung:
BWP_2013_23_N   -   Karte


Links:

Datenblatt   -   Legende zum Datenblatt


Copyright LfU - Stand: 07.03.2016